Wieder in der Spur – Wichtiger Heimsieg gegen den FC Alsterbrüder

image12

Große Freude auf der Ersatzbank über den verdienten Sieg

Geht doch: Nach zuletzt zwei sieglosen Spielen in Folge haben wir am Wochenende endlich wieder gewonnen. Am Ende der 90 weitgehenden überzeugend Minuten gegen den FC Alsterbrüder stand ein klares 3:0 (1:0)!
In die erste Hälfte starteten wir mit viel Ballbesitz und Spielkontrolle – die größten Chancen hatten aber die Gäste: ohne einen stark aufgelegten Keeper Tim im Tor hätte es zwei mal klingeln können. Stattdessen fiel das Tor auf der richtigen Seite. Nach einem starken Spielzug über mehrere Stationen und einem öffnenden Ball von Christer kam der Ball von links in den Strafraum, dort setzte sich Luca E. durch und schloss platziert ins Eck ab – 1:0!
Das war auch der Pausenstand. Mit Wiederanpfiff kam unser Team dann immer besser ins Rollen, erspielte sich klare Torchancen, sodass das 2:0 die logische Konsequenz war: Nach einem schnellen Gegenangriff drang Braima links in den Sechszehner ein, seine Flanke erreichte Max R. und der konnte aus einem Meter ohne Probleme per Kopf erhöhen.

image11

Gabor macht Platz für Ogün

Die Alsterbrüder versuchten nun mehr, echte Torchancen kamen dabei aber nicht herum. Stattdessen gab’s für uns Hochkaräter im Minutentakt, nur die Effizienz vor dem Tor brachte uns noch ins Schwitzen. Kurz darauf war die Partie aber endgültig entschieden. Thiago wurde per Steilpass schön in Szene gesetzt und bediente den durchgestarteten Luca E., der mit seinem Doppelpack auf 3:0 stellte.
Am Ende stand ein eindeutiger Sieg und vor allem eine starke Reaktion auf die letzten beiden Spiele. Noch besser wollen wir es am Freitag machen, wenn wir um 19:00 Uhr bei Schlusslicht VfL 93 im Stadtpark zu Gast sind.

Bis dahin, nur der SCV!

 

 

 

Tore:
1:0 (34.) Luca E. / Melih
2:0 (57.) Max R. / Braima
3:0 (76.) Luca E. / Thiago