Oben brennt die Luft…

…… das wäre jedenfalls eine passende Definition für die aktuelle Situation. Nach dem 4:1 Sieg gegen die Drittvertretung vom Hamburger SV am heutigen Sonntag, 27.04.2014, spitzt sich nun die Situation in der Tabelle der Bezirksliga Nord zu: Die Differenz von Platz 1 (BU) zu Platz 4 (Croatia) beträgt gerade einmal einen Punkt. Und mittendrin stecken wir, dank einer bravourösen gespielten Rückrunde. Aber zurück zum eigentlichen Spiel. Man merkte von Anfang an, dass wir die drei Punkte wollten, jedoch wollte der Ball den Schlussmann vom HSV nicht passieren, der sein Tor zeitweise brilliant sauber hielt. Dies sollte sich jedoch in der zweiten Halbzeit ändern. In der 54. Minute konnten wir durch einen direkt verwandelten Freistoss mit 1:0 in Führung gehen. Anschließend haben wir den Druck weiter erhöht und die Gäste hatten kaum etwas entgegen zu setzen. Folglich weiteten wir die Führung auf 2:0 aus. Durch einen umstrittenen Elfmeter kamen die Gäste in der 78. Minute auf 2:1 ran. Nach einem kurzen aufbäumen, ging den Gästen jedoch die Puste auf und wir erzielten innerhalb von drei Minuten das 3:1 sowie das 4:1.

Tore:
1:0 (54.)
2:0 (75.)
2:1 (78.)
3:1 (87.)
4:1 (90.)