Erste Saisonniederlage im Heimspiel gegen TSV Sasel 2

Im fünften Spiel der Bezirksliga Nord ist die Serie gerissen – nachdem wir die ersten vier Spiele zum Saisonauftakt gewinnen konnten, setzte es gegen den TSV Sasel II  eine 0:2-Heimpleite.

Wie in der Vorwoche beim Sieg in Norderstedt begannen wir zunächst gut, vergaben aber erneut viele mitunter hochkarätige Torchancen.
Stattdessen gingen die Gäste aus Sasel in Führung – die Gäste knallten einen Freistoß an die Latte, schalteten dann am schnellsten und staubten zur Führung ab.
In der zweiten Halbzeit nutzte der TSV Sasel einen Abspielfehler im Spielaufbau und konnte damit sogar auf 0:2 erhöhen. Das war gleichzeitig der Endstand, denn bis zum Ende gelang uns kein Treffer mehr. Schon am kommenden Freitag wollen wir es aber wieder besser machen, wenn es zum Tabellenneunten nach Hoisbüttel geht. Anstoß ist dort (Bullenredder 9) um 19.30 Uhr.

Tore:
0:1 (26.)
0:2 (65.)