6:0 beim VfL 93 – Hoher Sieg am Stadtpark

Am achten Spieltag ging es für uns zum VfL 93 in den Stadtpark. Beim Tabellenschlusslicht gelang uns ein auch in der Höhe verdienter 6:0-Auswärtssieg.

Der Start in die Partie verlief allerdings noch etwas holprig. Zwar konnten wir schon in den ersten 30 Minuten hochkarätige Chancen verbuchen, der Führungstreffer fiel trotzdem erst nach einer halben Stunde: Bei einer Ecke staubte Mo nach einem Kopfball von Christer ebenfalls per Kopf ab und nickte zum 1:0 ein. So blieb es auch bis zur Pause.

image13

Was für eine Spielfläche!

In der zweiten Hälfte war es dann erneut Mo, der bei einer Hereingabe am höchsten stieg. Flanke Öz, Kopfball Mo, nächstes Tor. Danach ließ die Gegenwehr der Gastgeber nach und der Torreigen ging richtig los. Christer stellte mit einem traumhaften Freistoß aus 25 Metern auf 3:0, bevor Carlton nach Ogüns Pass von der Grundlinie nur zwei Minuten später das 4:0 nachlegte.
Und auch Mo netzte noch einmal. Diesmal konnte „Pecka“ Gabors Eckstoss zum 5:0 verwerten – per Kopf natürlich. Kurz vor Abpfiff sorgte dann Ogün für den Endstand, als er nach flacher Flanke von Jalil locker mit links einschob.

Nächste Woche wartet mit dem HFC Falke ein anderes Kaliber – auch da wollen wir natürlich punkten. Anstoß an der Waidmannstraße ist am Samstag um 12 Uhr.

Bis dahin, nur der SCV!

Tore:
0:1 Moritz (30.)
0:2 M0ritz / Özgür (63.)
0:3 Christer (66.)
0:4 Carlton / Ogün (68.)
0:5 Moritz / Gabor (81.)
0:6 Ogün / Jalil (88.)